Immunsystem stärken

In der kalten Jahreszeit das Immunsystem stärken

Vor allem zur kalten Jahreszeit dreht sich alles um die körpereigenen Abwehrkräfte. Sind diese geschwächt, so macht sich dies durch Erkältungen bemerkbar. Ein starkes Immunsystem kann helfen, Viren und Bakterien besser abzuwehren. Wie aber kann man sein Immunsystem stärken?

Immunsystem stärken mit regelmässiger Erholung

slide_ws_wpStress wirkt negativ auf den Körper. Das ist bekannt. Stress lässt sich aber nicht immer vermeiden. Umso wichtiger ist es sich regelmässige Erholungspausen zu gönnen. Wärme beruhigt und entspannt den ganzen Körper. Ob in der Sauna, Solarium, im Dampfbad oder Whirlpool – der Stress kann innerhalb weniger Minuten vergessen werden. Im ganzen Körper stellt sich Entspannung ein. Dies hat positiven Einfluss auf das Immunsystem und der Körper ist weniger anfällig für Erkältungen.

Saunieren kann das Immunsystem stärken

Wellness SaunierenSchon seit Jahrtausenden ist Saunieren dafür bekannt, die Körperabwehr zu stärken. So verbessert regelmässiges Schwitzen und das anschliessende Abkühlen die Thermoregulation. Diese hilft dem Körper besser mit Wärme und Kälte umzugehen, d.h. im Winter weniger zu frieren. Ganz gleich wie die Thermoregulation angeregt wird, ob mit Warm- Kalt-Duschen, Dampfbad oder Sauna, sie hilft dabei das Immunsystem zu stärken.

Wie funktioniert die Abhärtung in Sauna und Co?

Durch die Wärme weiten sich die Gefässe der Haut und die Durchblutung nimmt zu. Da auch das Körperinnere erwärmt wird, bildet der Organismus Schweiss. Die Abkühlung nach dem Saunagang verengt die Gefässe wieder und die Körpertemperatur normalisiert sich. Dieser Wechsel trainiert den Körper und härtet ihn ab. Menschen, die regelmässig in die Sauna gehen, sind daher seltener erkältet.

Damit dieser Effekt entsteht, wird daher empfohlen in der kalten Jahreszeit ein- bis zweimal die Woche in die Sauna zu gehen. Finden Sie für sich heraus, welche Sauna für Sie angenehm ist. Beginnen Sie im kühlsten Bereich der Sauna und steigern Sie sich dann nach und nach.

Infrarotsauna: Immunsystem stärkenInfrarotsauna: platzsparender Alleskönner

Für jene, denen es in einer normalen Sauna zu heiss wird, empfehlen wir die Infrarotsauna. Sie ist weniger heiss und sorgt dank dem Infrarotlicht für eine tiefe Muskelentspannung. Das ultraviolette Licht regt zusätzlich den Stoffwechsel an, was wiederum zur Stärkung des Immunsystems beiträgt.

Bio-Sauna: Mischung aus Trocken- und Feuchtsauna

Die Bio-Sauna ist mit einem Verdampfermodul ausgestattet, so dass sie diese auch als Dampfbad nutzen können. Mit Temperaturen von 45-60 Grad ist die Bio-Sauna eine angenehme Alternative zur Traditionellen (finnischen) Sauna.

Whirlpool Ausstellung in Bonau: Brunner & HerzogBesuchen Sie unsere Sauna und Whirlpool-Ausstellung in Bonau (zwischen Weinfelden und Müllheim). Wir beraten Sie zu den Wellness-Möglichkeiten für Ihr Zuhause: Sauna, Whirlpool, Dampfbad, Solarium, SwimSpa, uvm. für drinnen und draussen.

 

Recommended Posts
0
var google_conversion_id = 852453518; var google_conversion_language = "en"; var google_conversion_format = "3"; var google_conversion_color = "ffffff"; var google_conversion_label = "WwXkCMXjiXEQjtG9lgM"; var google_remarketing_only = false; /* ]]> */